Text zu Slider 1

Die ULLA - Der KitaRel-Kreativpreis

Text zu Slider 1

Die ULLA - Der KitaRel-Kreativpreis

Text zu Slider 1

Die ULLA - Der KitaRel-Kreativpreis

Worum es geht

Sie hatten eine spannende, religionspädagogische Aktion in der Kita, Sie haben eine kreative Idee?

Teilen Sie sie!

Mit dem KitaRel-Kreativpreis werden jährlich pädagogische Fachkräfte ausgezeichnet, die bei ihrer religionspädagogischen Arbeit das Kind in den Mittelpunk stellen. Dabei fördern sie seine Religiosität und machen Spiritualität erlebbar.

Die heilige Ursula ist die Schutzpatronin der Kinder und ErzieherInnen. Sie setzte sich mit ihrem ganzen Leben für die ihr Anvertrauten ein.

Schirmherr Erzbischof Hans-Josef Becker zum Kreativpreises ULLA

Was ist gefragt

Das Thema 2016 lautet:

"Ich sehe was, was du nicht siehst…"

Die KitaRel-Redaktion sucht erstmals für die ab 2016 jährlich stattfindende Preisverleihung Ideen, Bausteine, Einheiten, Projekte, Aktionen aus eigener Feder, durch die Kinder angesteckt und ermutigt werden, das was in ihnen verborgen ist für sich und uns sichtbar werden zu lassen.

Bis zum 31.07.2016 kann alles eingereicht werden in dem das zur Sprache kommt, was hinter der greifbaren, sichtbaren und messbaren Wirklichkeit liegt.

Religionspädagogische Projektideen aus eigener Feder, die bereits in Ihrer Kita durchgeführt wurden oder unerprobte, neue Aktionen oder eigenständig ausgearbeitete religionspädagogische Bausteine.

Wer teilnehmen darf

Alle pädagogischen Fachkräfte und/oder Teams, denen die Religiosität des Kindes am Herzen liegt.

Warum es sich lohnt

Die besten Beiträge werden mit freundlicher Unterstützung der Bank für Kirche und Caritas eG Paderborn durch Geldpreise in Höhe von je 250 € ausgezeichnet. Die erstmalige Preisverleihung findet am Mittwoch, 26. Oktober 2016, um 15 Uhr im Wald- und Wiesencafé im Haxtergrund, Paderborn statt. "Die Ulla" wird den PreisträgerInnen von Prälat Dornseifer verliehen.

Bis wann?

Einreichungen werden bis zum 31.07.2016 angenommen.